Kulturpädagogik

Kulturpädagogik heißt: ästhetische Klischees brechen, Tabus hinterfragen, Normen überdenken, Gewohnheiten ändern
Kulturpädagogik fördert das Lernen kreativer Techniken – besonders in der Auseinandersetzung mit kulturellen, gesellschaftlichen und geschichtlichen Themen
Kulturpädagogik schafft Reibungspunkte zwischen Altem und Neuem, Fremdem und Gewohntem. Fantasie und Kreativität dienen der Erweiterung des Wahrnehmungsvermögens und der Möglichkeiten.
Kulturpädagogik ist Instrument, Experimentierfeld, anregungsreicher Raum, in dem sich Menschen neuen Ideen und Entwicklungen stellen können. Dem passiven Kulturkonsum wird bewusst das eigene aktive schöpferische Tun entgegengesetzt.
Kulturpädagogik fragt nach Geschichte, nicht um sie zu wiederholen, sondern um sie weiterzuführen und neue Spielräume zu schaffen.
Kulturpädagogik ist ein dynamischer Prozess, der auf Veränderung und Entwicklung gerichtet ist.
Details : EmscherKids Recklinghausen
EmscherKids Recklinghausen

Aktive, schöpferische Auseinandersetzung - unterschiedliche Perspektiven zu einem Thema verknüpft – Kunst als...

www.kaethe-kollwitz-schule-re.de | Details
Details : Beate Kühnapfel
Beate Kühnapfel

Ich biete Gestaltungskurse für Kinder und Erwachsene mit und ohne Behinderungen an.

Die Palette der eingesetzten...

www.projektive.de | Details
 
  • bereitgestellt vom Bunten Haus in Recklinghausen
  • Powered by Arfooo Webverzeichnis © 2008 - 2010    Generated in 0.049 Queries: 4    Kontakt    Newsletter
  • Nutzungsbedingungen / Impressum